was successfully added to your cart.

🏆Gewinne Dein Traumhaar 🏆

Gewinne Deine Traumhaare. Melde dich hier an, um Deine Luxus Clip-in Haarverlängerungen im Wert von über 300 Euro von Hairoverheel zu gewinnen. Es werden 5 Gewinner gezogen. Gewinner 1 erhält ein Luxus Hairoverheel Clip-in Set , Gewinner 2 bis 5 erhalten einen tollen  Hairoverheel Detangler. Die Gewinner werden  per Zufallsprinzip gezogen und über Email benachrichtigt.

Melde Dich HIER an und GEWINNE



VIEL GLÜCK

DER GEWINNER WIRD AUF UNSERER FACEBOOKSEITE  SEITE AM 21 JANUAR BEKANNTGEGEBEN

Haarverlängerung-pflege-Tipps

 

 

  • Entwirre Deine Haarverlängerungen vorsichtig:

Bürste Deine Extensions mit einer professionellen Entwirrungs-  Haarbürste, vor dem Waschen. Ich empfehle deshalb  die Hairoverheel Detangeling Haarbürste. 

 

  • Wasche Deine Extensions vorsichtig:

Bürste alle Haarverlängerung immer vor dem Haarewaschen. Verwende Schampoo, das sich für Deine Haarverlängerungen eignet. Bitte sei vorsichtig und behutsam mit Deinen Extensions. Befeuchte Deine Extensions in einer nach unten gerichteten Bewegung, um ein verwirren der Haare zu vermeiden. Vom Ansatz, bis zu den Spitzen. Beim Schamponieren und beim Auswaschen. Beachte das das Wasser nur lauwarm ist. Bitte bürste Deine Extensions nicht, wenn sie nass sind. Trockne Deine Extensions behutsam mit einem Handtuch. Bitte rubble oder verdrehe Deine Extensions während des Schamponieren und des Trocknen nicht. Unbehutsames  Handling  könnte zu Knoten in den Extensions führen.

 

  • Benütze eine Pflege nach dem Waschen für Deine Extensions

Solange Deine Extensions noch feucht sind, sprühe etwas feuchtigkeitsspendendes Pflegespray in die Haare. Vorsicht! Nicht zu viel, da die Extensions schneller fetten als Dein natürliches Haar. Bitte das Föhnen der feuchten Extensions vermeiden. 

 

  • Luft-trockne Deine Extensions 

Lege Deine Extensions an einen sicheren Ort um Sie Lufttrocken zu lassen. Erst, nachdem sie komplett trocken sind, kannst Du sie frisieren. Vermeide zu starke Hitze. Für einen besseren Halt der Extensions, frisiere deine Haare und Deine Extensions  separat. 

 

  • Sei rücksichtsvoll mit Deinen Extensions 

Bitte gehe nicht mit nassen, oder feuchten Extensions schlafen. Ausserdem empfehle ich, Dein Haar in einem geflochtenen Zopf  während des Schlafes zu tragen, um ein verwirren der Haare und Extensions  zu vermeiden.

 

  • Lagere Deine Extensions richtig

Deine Extensions müssen richtig und mit liebe bei Nichttragen gelagert werden. Nur so kannst Du sicher sein, keine bösen Überraschungen zu finden. Entwirre, wasche, pflege und  trockne Deine Extensions, dann platziere Sie in die Hairoverheel Lagertasche und hänge Sie and den Platz Deiner Wahl.

 

  • Sport und Haarverlängerungen

Es ist möglich, deine Haare samt Extension in einen Pferdeschwanz zu stylen. Versuche einen möglichst hohen Pferdeschwanz zu machen, damit die Extensions so wenig wie möglich  Schweiss ausgesetzt sind. Schwimme bitte immer mit einer Bademütze, da Salzwasser oder Chorwasser nicht die besten Freunde Deiner Extensions sind.

 

  • Sei geduldig mit Deinen Haaren

Für eine länge Lebensdauer Deiner Extensions, solltest Du Sie so gut wie möglich behandeln. Versuche keine Alcohol-based Styling Produkte zu verwenden, da das zum Austrocknen der Haare führt, und Sie dadurch schneller verknoten und den natürlichen Glanz verlieren. 

 

                                                       

 

 

 

 

 

 

   

Viele von uns haben Probleme mit dem Haarebürsten und dem Durchkämmen Ihrer Haare. Wie bürste ich nun richtig?

 

 

 

Das sich die Haare wehren gegen das Haarebürsten und Kämmen, liegt häufig an den chemischen und mechanischen Einwirkungen , wie zB. Haare färben, fönen, glätten usw. Auch Umwelteinflüsse, wie Sonne, Salzwasser oder Chlor beanspruchen die Schuppenschicht so sehr, dass sich die Haare gegenseitig verknoten und verheddern, vor allem nach dem Haarewaschen.

Auch die eigene Haarstruktur spielt eine grosse Rolle and der Durchkämm-Handhabung

 

 

 

Natürlich gibt es ein Geheimrezept.

  1. Niemals die Bürste wie einen Rechen durch die Haare ziehen, sondern die kleinen Knötchen immer Stück für Stück von den Spitzen bis zum Ansatz bürsten. TIPP: Haare vorm Haarewaschen bürsten

  2. So oft wie möglich die Haare bürsten. Am Besten die Bürste auf die täglichen Exkursionen in einem hübschen Beutelchen mitnehmen. 100 Haarbürstenstriche täglich ist die goldene Regel.

  3. Sehr wichtig: Je nach Haarstruktur, nass oder trocken bürsten. Lockige Haare z.B. nur im nassen Zustend bürsten, da sonst die  schönen Locken verfrizzen, Feine Haare, die zu trocken sind , laden sich gerne statisch auf. Daher empfehle ich feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte stets zu verwenden.

  4. Wildschwein-Nylon Mischborsten sind am Besten, Die weichen Nylon Entwirrungs-Pins in Kombination mit den Wildschweinborsten sorgen für ein schmerzloses Durchbürsten der Haare. Auserdem verteilen die Wildschweinborsten das Kopfhauteigene Sebum. Für wunderschönes samtweiches und geschmeidiges Haar.

Leave a Reply